Geruchsbeseitigung

Geruchsbeseitigung Messiewohnungen, Tiere, Urin, Fäkalien, Erbrochenes, Nikotin oder Schimmelpilze und Bakterien verursachen unangenehme Gerüche, die gesundheitsschädlich sind und sich durch übliche Reinigung zwar kurzzeitig überdecken, aber nicht dauerhaft beseitigen lassen.

Für eine dauerhafte Geruchsbeseitigung müssen die Geruchsmoleküle zerstört werden. In der Praxis haben sich zwei Verfahren bewährt: Geruchsneutralisation durch eine Ozonbehandlung und die biologische Geruchsbeseitigung mit Hilfe von Enzymen und essentiellen Ölen.

Welche Methode zur Geruchsbeseitigung eingesetzt wird, entscheidet der Techniker nach der Begutachtung der betroffenen Räume. Bei Beiden Verfahren, verbleiben nach der Geruchsbeseitigung keine giftigen Chemikalien in der Raumluft.


Alles hat seinen Preis
Unser Stundenhonorar beträgt 80 €. Für die Anfahrt zum Ortstermin berechnen wir 90 Cent/km.
Fragen kostet nichts. Sprechen Sie mit uns über Ihr Anliegen. Wir sagen Ihnen welche Untersuchungen bei Ihnen sinnvoll und notwendig sind und welche Kosten dabei entstehen. Schon vor einer Beauftragung wissen Sie wie hoch die Rechnung ausfallen wird.